Home » Der Grunewald-Rat » Kapitel 02, Beitrag 12

Kapitel 02, Beitrag 12

Kapitel 02, Beitrag 12

Mit bebender Unterlippe und zitternder Stimme hebt sie an: „Sehr verehrter Herr Ratspräsident, sehr verehrter Schriftführer – Herr Gru –, sehr verehrter Vorsitzender der Käse-Expertenrunde – Herr Waldheim –, liebe Kolleginnen und Kollegen der Expertenrunde, geschätzte Mitglieder des Grunewald-Rates. Zunächst ein herzliches Dankeschön dafür, dass Sie so zahlreich zur heutigen Sitzung erschienen sind – trotz eines Themas, das wohl nicht alle in unserer Runde sonderlich interessieren dürfte.

Bevor ich zu meinen eigentlichen Ausführungen komme, möchte ich zunächst die Ausgangssituation zusammenfassen – um dann ein paar allgemeine Ausführungen zum Thema Käse an sich zu machen. Darauf aufbauend würde ich gern die unterschiedlichen Interessenlagen bezüglich des gestern vorgefundenen Käses beleuchten, eine konkrete und für alle sinnstiftende Käsestrategie entwickeln – woraus sich schließlich praxisnahe Vorschläge ergeben, wie man hinsichtlich der Käseproblematik weiter verfahren könnte.“

Die entgeisterten Blicke im Publikum während dieser ersten Sätze kann die engagierte Frau Hüsch nicht wahrnehmen: Zu sehr liebt sie ihre eigenen Worte, die sie in mühevoller Kleinarbeit des Nachts zusammentrug.