Home » Rhetorikangebote in englischer Sprache

Rhetorikangebote in englischer Sprache

Rhetorikangebote in englischer Sprache

Rhetorikangebote in englischer Sprache: Unter 4 Augen können Sie sich auf Reden und Vorträge vorbereiten, die Sie auf internationaler Bühne halten wollen. Sie sind Naturwissenschaftler? Sie sind in einem global agierenden Unternehmen tätig? Dann werden Sie sicher häufig zu Meetings und Konferenzen eingeladen, die auf englisch durchgeführt werden. Wir helfen Ihnen gerne dabei, sich darauf vorzubereiten.

Sie müssen eine Rede, eventuell einen längeren Vortrag auf englisch halten? Dann ist ein Einzeltraining – unter 4 Augen – das Richtige für Sie. Gemeinsam gehen wir mit Ihnen Ihren Redetext, Ihr Handout und ihre elektronischen Folien durch – und filtern eventuelle orthografische Fehler oder sprachliche Ungenauigkeiten heraus. Damit Sie während Ihres Auftritts nicht nur als Person, sondern auch mit Ihren Unterlagen einen guten Eindruck hinterlassen.

Rhetorikangebote in englischer Sprache
Abb.: Auftritt auf internationaler Bühne? Wir bereiten Sie darauf vor.

Auf Grundlage Ihrer Unterlagen und Ihrer bereits getroffenen Vorbereitungen üben wir Ihren Auftritt nach allen Regeln der Kunst ein: vor der Videokamera, einbeziehend Ihre Mimik, Gestik und Körperhaltung. Wichtig ist uns dabei, dass Sie vor internationalem Publikum zwar einerseits authentisch bleiben. Auf der anderen Seite aber nicht typisch deutsch wirken. Denn das was in Deutschland bisweilen als eine gute Rede angesehen wird, sorgt vor allem im angelsächsischen Raum meist für Verwunderung. Das fängt bei der typisch deutschen Faktenaneinanderreihung an. Setzt sich mit mangelnden Storytelling-Elementen fort. Und endet bei überfüllten Powerpoint-Folien.

Problematisch ist auch die induktive Argumentation, die hierzulande – im Gegensatz zu angelsächsischen
Ländern – gerade bei wissenschaftlichen Themen bevorzugt angewandt wird. An diesem Punkt treten deutsche Kommunikationsbefindlichkeiten sehr deutlich rhetorischen Gesetzmäßigkeiten gegenüber, die im angelsächsischen Raum eher Beachtung finden. Dort nämlich erfolgt, der menschlichen Wahrnehmung angemessen, Argumentation eher induktiv: das Abstrakte, das Theoretische folgt auf konkrete Beispiele und nicht umgekehrt.

Unser Rat: Seien Sie mutig. Lassen Sie sich auf andere Vortragskonventionen ein. Wir helfen Ihnen dabei.

Inhalte:

  • Analyse Ihrer Redetexte, Handouts und Folien hinsichtlich orthografischer Fehler und sprachlicher Ungenauigkeiten
  • Hilfestellung und Hinweise bei der Überarbeitung
  • Diskussion kommunikativer Unterschiede zwischen deutschem und angelsächsischem Sprachraum
  • Einüben von Reden und Vorträgen mit Videounterstützung

Für wen sind Einzeltrainings in englischer Sprache geeignet?

  • grundsätzlich für jeden, der eine Rede oder einen Vortrag auf englisch halten muss – und auf diesem Gebiet gewisse Unsicherheiten verspürt
  • unabdingbar sind Englischkenntnisse mindestens auf Niveau B1

Durchführung:

  • unternehmensintern, in den Räumlichkeiten der Deutschen Rednerschule in Berlin oder in zu buchenden externen Konferenzräumen
  • die Stundenanzahl ist frei wählbar

Honorar:

  • auf Grundlage eines detaillierten, individuellen Angebots

Ein Angebot können Sie telefonisch unter (030) 80 49 41 10 anfordern.